Praxis für Komplementärmedizin
Dr. scient. med. Esther Granitzer MSc

Praxis-News 37 - Mai 2012 - Multitalent Granatapfel

Multitalent Granatapfel

(NVS-Mitteilungen Nr. 4, Dezember 2011)

Zahlreiche Studien der letzten Jahre belegen die Wirkungen des Granatapfels z.B. gegen Wechseljahrbeschwerden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arteriosklerose, Durchblutungs- & Erektionsstörungen, Alzheimer-Demenz und Arthritis. So verbesserten Granatapfelpräpa-rate bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit die Durchblutung des Herzmuskels deutlich und halbierten die Häufigkeit von Angina-Pectoris-Anfällen. Bei Patienten mit verengter Halsschlagader bildeten sich die arteriosklerotischen Plaques um 30% zurück, der Bluthochdruck wurde gesenkt und die Oxidation des LDL-Cholesterins wurde um 90% reduziert. Auch bei Diabetikern konnten in klinischen Studien eine Senkung der Cholesterinwerte und schützende Effekte der Gefässe erzielt werden.

Präklinische Studien weisen zudem darauf hin, dass Granatapfel-Polyphenole auch besonders wirksam gegen Brust- & Prostatakrebs, sowie Leukämie sind.

Auf dem weltweit grössten Krebskongress (ASCO 2011) wurde die Wirksamkeit von Granatapfel-Oxidantien bei Prostatakrebs durch eine Doppelblind-Studie erneut belegt. Die Verdopplungszeit des Prostataspezifischen Antigens (PSA) ist ein wichtiger Marker für den Krankheitsverlauf. Je langsamer er ansteigt, desto besser sind die Aussichten. Die 104 Studienteilnehmer nahmen nach erfolgloser Primärtherapie über sechs Monate täglich Granatapfel-Extrakt ein. Die mittlere PSA-Verdopplungszeit verlängerte sich dabei von 11,9 auf 18,5 Monate. In einer anderen Studien mit Prostatakrebs-Patienten, die bis ins Jahr 2009 z.T. über sechs Jahre lief, verlängerte sich die PSA-Verdopplungszeit von durchschnittlich 15,4 sogar auf 60 Monate. In beiden Studien erwies sich die Tagesdosis von 600mg Granatapfel-Polyphenole als wirksam. Die Granatapfel-Wirkstoffe konnten den Prostatakrebs zwar nicht heilen, aber den Krankheitsverlauf deutlich verlangsamen.

Dosen mit 100 vegetabilen Granatapfel-Kapseln à 350mg können zu Fr. 19.50 in der komplementärmedizinischen Praxis Granitzer bezogen werden.