Praxis für Komplementärmedizin
Dr. scient. med. Esther Granitzer MSc

Praxis News 40 - Dezember 2013

Das Glück muss entlang dem Wege gefunden werden, nicht am Ende der Strasse (David Dunn).

Es freut mich sehr, ihnen heute die 40. Praxis-News-Ausgabe mit folgenden Themen vorstellen zu können:

  1. Burgerstein D3 liquid – einfacher geht’s nicht
  2. Warum senkt Rote Bete-Saft den Blutdruck?
  3. Einladung zum Gospel-Weihnachtskonzert in der St. Laurenzenkirche http://www.gospelimcentrum.ch/

Ich möchte sie noch darauf hinweisen, dass die komplementärmedizinische Praxis Granitzer vom Samstag 21. Dezember 2013 bis und mit Sonntag 05. Januar 2014 geschlossen ist.

Ab Montag 06. Januar 2014 bin ich wieder für sie erreichbar.

Wunderschöne Festtage wünscht Ihnen

Ihre Esther Granitzer, Praxis für Komplementärmedizin

 


Burgerstein D3 liquid – einfacher geht’s nicht

 (Antistress AG, Teilauszug aus gleichnamiger Broschüre, 08.2013)

 Wenn der Winter kein Ende nimmt

Vitamin D3 wird normalerweise in der Haut unter dem Einfluss von UV-Strahlen (aus Cholesterin) gebildet. Unsere Lebensgewohn-heiten bringen es jedoch mit sich, dass die hauteigene Produktion von Vitamin D3 durch den Aufenthalt in geschlossenen Räumen und die Verwendung von UV-Filtern in Sonnenschutzmitteln und Kosmetika oft ungenügend ist. In unseren Breitengraden sorgt die Sonnenstrahlung zudem nur von April bis Oktober für eine ausreichende Vitamin D3-Synthese und mit zunehmendem Alter ist auch die Vitamin D3 Produktion weniger effizient.

Wer profitiert von Burgerstein D3 liquid?

Eine gute Vitamin D3-Versorgung ist für den Knochenstoffwechsel sowie für ein gesundes Wachstum unerlässlich. Im Rahmen der Untersuchung der weit verbreiteten Unterversorgung mit Vitamin D entdeckt die Wissenschaft laufend neue Stoffwechselbereiche, die auf eine ausreichende Vitamin D-Versorgung angewiesen sind. Unter anderem sind dies:

  • Immunsystem: Vitamin D3 trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zu einer normalen Immunantwort bei.
  • Bewegungsapparat/Muskelfunktion: Ein ausreichender Vitamin D3-Status kombiniert mit entsprechender Bewegung kann die Muskelkraft erhöhen. In diversen Studien hat sich gezeigt, dass dadurch vor allem bei älteren Menschen die Sturzhäufigkeit gesenkt werden kann.

Burgerstein D3 liquid enthält Cholecalciferol, die gut verwertbare Form von Vitamin D. Die neue, flüssige Form, auf Basis von hypoallergenen pflanzlichen Ölen, ist geschmacksneutral und enthält keinen Alkohol. Das Produkt ist daher auch bestens für Kinder geeignet. Burgerstein Vitamin D3 wird nach orthomolekularen Kriterien hergestellt: Es enthält nur Stoffe, die natürlicherweise in der Nahrung und im Körper vorkommen und beinhaltet somit keine resorbierbaren körperfremden Hilfsstoffe (wie z.B. Süssstoffe, Konservierungsmittel und Aromastoffe).

Vitamin D3 – das Sonnenvitamin für Jung und Alt.

Die Tagesdosis entspricht 1 Tropfen welcher 7,5 µg Vitamin D3 (= 300 I.E.) enthält.

10ml Burgerstein D3 liquid können zum Preis von Fr. 9.00 in der Praxis für Komplementärmedizin Granitzer bezogen werden. 


Warum senkt Rote Bete-Saft den Blutdruck?

(Teilauszug aus www.sciencedaily.com/releases/2013/04/130415172230.htm)

Die Rote Bete (Beta vulgaris), welche bei uns auch Rande genannt wird, ist mit der Zuckerrübe und dem Mangold verwandt. Ihren Ursprung hatte diese Kulturpflanze im nordafrikanischen Mittelmeerraum, bis sie dann mit den Römern nach Mitteleuropa kam (Wikipedia, 2013). Gemäss einer Studie von Dr. Amrita Ahluwalia von der London Medical School senkt ein tägliches Glas Rote Bete-Saft den Blutdruck um bis zu 10mmHg.

Ähnliche Resultate erwarten die Forscher auch für andere nitratreiche Gemüsearten wie etwa Kopfsalat und Spinat. Der Mechanismus, warum Nitrat (früher als unerwünschter Stoff in pflanzlichen Lebensmitteln bewertet!) gesundheitlich so günstig wirkt, ist inzwischen aufgeklärt: Das im Gemüse enthaltene Nitrat wird über Nitrit in Stickstoffmonoxid umgewandelt; dieses Gas erweitert die Blutgefässe => der Blutdruck sinkt.